101 Ideen

 

Das Projekt

Einander kennen und verstehen lernen - auf sprachlicher, aber auch auf kultureller Ebene - das ist und bleibt das wichtigste Anliegen von deutsch-französischen Städtepartnerschaften. Schon seit Jahrzehnten stecken Engagierte in Deutschland und Frankreich ihr Herzblut in tolle Begegnungen und grenzüberschreitende Projekte.

Wir möchten Städtepartnerschaftsvereine, Gemeinden und Kommunen, Institutionen und Einzelpersonen bei ihrer wertvollen Arbeit unterstützen und haben dafür in unserer Broschüre "Ideen für die deutsch-französische Freundschaft" und auf der dazugehörigen Website all die Projekt-Ideen gesammelt, die die Teilnehmenden der Intergenerationellen Foren 2017 in Hamburg und 2018 in Colmar gemeinsam in deutsch-französischen intergenerationellen Teams erarbeitet haben.

Wir laden euch ein, unsere 101 Ideen zu durchstöbern und dabei praktische Tipps zur Umsetzung der Projekte zu entdecken. Klickt euch einfach hier durch die Projekt-Seite und bestellt euch bei Bedarf kostenfrei euer eigenes gedrucktes Exemplar. Und natürlich freuen wir uns, wenn ihr Ideen aus der Broschüre umsetzt und uns mit Fotos oder durch die Verwendung des Hashtags #101Ideen #101idées daran teilhaben lasst.

Projektleitung

Image
LUISE BÖTTCHER 
CO-ProjektleiterIN
Ein lebendiges Franco-Allemand für Jung und Alt - daran möchte ich mitwirken. Und daran, dass frischer Wind durch europäische Städtepartnerschaften weht!
Schreibe Luise!
Image
LISA MÖLLER
CO-ProjektleiterIN

Städtepartnerschaften als Relikt vergangener Tage? Mit unseren 101 Ideen zeigen wir, was alles möglich ist!

Schreibe Lisa!

Förderer